Auszug aus der BVV-Schiedsrichterordnung (Stand 2010)

2.2. SRO: Einsatz von Schiedsrichtern:

Der 1. Schiedsrichter muss sein:

Der 2. Schiedsrichter muss sein:

Der Schreiber muss sein:

3.3 SRO: Erwerb von Ausweisstufen:

D-Lizenz: Mindestalter 15 Jahre und erfolgreiche Teilnahme an einem D-Lehrgang.
C-Lizenz: Mindestens einjähriger Besitz der D-Lizenz und erfolgreiche Teilnahme an einem C-Lehrgang.

3.5. SRO: Wiederholung von Lehrgängen:

Bei Nichtbestehen ist eine Wiederholung des entsprechenden Lehrgangs frühestens nach sechs Monaten möglich.

4.1.2. SRO: Fortbildung:

Jeder Schiedsrichter muss mindestens alle zwei Jahre an einer Fortbildung teilnehmen.

5.1 SRO: Gültigkeit:

Der Schiedsrichterpass ist zwei Jahre gültig. Die Gültigkeit wird nach der Teilnahme an einer Fortbildung um zwei Jahre verlängert.
Ein Schiedsrichterpass der nicht verlängert wurde, ist ungültig. Ein Schiedsrichterpass, der nach obiger Regel ungültig geworden ist, kann durch Teilnahme an einer Fortbildung bis 31.12. des Folgejahres nach Ablauf der Gültigkeit wiedererlangt werden.

Hinweis: Es können Abweichungen zu dem, im Regelwerk abgedruckten Auszug aus der BSRO, auftreten. Gültig im Bereich des BVV ist die aktuelle Fassung der BVV-SRO